Für deinen weiteren Weg Gottes Segen…
…und viel Kraft für die Erfüllung deiner künftigen Ziele. Mit diesen Worten beschloss Christine Bruns die kleine Ansprache, die sie an die scheidende Kirchenchorleiterin Martina Dymek richtete.

In dieser Ansprache gab sie zunächst einen kleinen Einblick in die Geschichte der Entstehung des heutigen Kirchenchores an St. Stephani.

IMG_0462_013

Der letzte gemeinsame Übungsabend des Kirchenchores mit Martina Dymek am Dienstag begann, wie immer, mit Einsingübungen und danach wurden die Lieder zur Christnacht und zu Weihnachten geprobt. Es war mehr eine Generalprobe, denn nach dem Singen sollte eine Abschiedsfeier stattfinden. An ihrem letzten Probenabend schaffte es Martina Dymek auch diese Generalprobe kurz zu halten.

IMG_0467_017

Das war gut, denn auf dem Büffet, das alle Kirchenchormitglieder mit vielen Leckereien bestückt hatten, standen auch solche, die warm verzehrt werden wollten. Als sich jeder mit dem Getränk seiner Wahl versorgt hatte, ging es zu Tisch.

IMG_0449_002

Doch bevor mit dem Essen begonnen wurde, wurde erinnert. Magdalene Lütge-Kalberlah, ein langjähriges Mitglied des Kirchenchores, verstarb am 21. Juli 2012. Sie hatte dem Chor noch eine Geldspende zukommen lassen, die nicht für Noten verbraucht werden sollte. Es war ihr Wunsch, dass der Kirchenchor bei einer kleinen Feier an sie denken sollte. Diese Feier war also genau der richtige Rahmen, diesem Wunsch zu entsprechen.  So wurde vor dem Essen an sie erinnert und eine Minute der Stille eingelegt. Gerd Höper beendete die stille Zeit mit einem Gebet.

Das folgende gemeinsame Abendessen war von den Kirchenchormitgliedern mit viel Liebe und sehr vielfältig vorbereitet worden. Neben Rote-Beete-Carpaccio, Salattorte, überbackener Putenbrust, gegrillten Hähnchen und leckeren Salaten komplettierten verschiedenen Nachspeisen das Angebot. 

IMG_0470_020

Alle Chormitglieder fanden an einer festlich – adventlich dekorierten Tafel Platz. Es wurde viel gelacht an diesem Abend und gute Gespräche geführt. Unterbrechungen gab es nur für die Vorstellung der Entstehung des Chores. Im Anschluss an diesen kleinen Ausflug in die Geschichte, bekam Martina das Abschiedsgeschenk des Chores. Ein Teil bestand aus einer von ihr ausgesuchten Tischedecke. „Da kann Martina ja immer an uns denken, wenn sie die Tischedecke auflegt“, sagte ein Chormitglied.

IMG_0595_120

Das andere Abschiedsgeschenk trägt dazu bei, dass sie die Gesichter der Chormitglieder nicht vergißt. Denn ein Fotobuch mit vielen Bildern aus ihren 16 Jahren Chorleitertätigkeit hilft ihr dabei, wenn sie möchte. Natürlich ließ es sich Martina nicht nehmen die 16 Jahre als Chorleiterin an St.Stephani aus ihrer Sicht Revue passieren zu lassen. Nach diesem detaillierten Rückblick auf ihre Tätigkeit, bekam jedes Chormitglied von Martina ein Abschiedsgeschenk.

IMG_0640_156

An dieser Stelle waren dann nicht nur Lachtränen auf den Gesichtern einiger Anwesender zu sehen, es mischten sich auch viele Abschiedstränen darunter. Länger als sonst blieben alle, bis nach einigen Stunden der Heimweg angetreten wurde. Mit einem schönen Abend gingen sechszehn schöne gemeinsame Jahre mit unserer Exchorleiterin Martina Dymek zu Ende.