Diakonie-Gottesdienst an St. Stephani

Die Diakonie stand im Mittelpunkt des heutigen Gottesdienstes.

Dazu hatten sich zahlreiche Mitarbeiter der Meiner Diakoniestation eingefunden, um einen Teil des Gottesdienstes mit zu gestalten. Nach dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter wurde die Arbeit der Diakonie vorgestellt.

Die Diakoniestation Meine ist eine von vier Filialen im Kirchenkreis Gifhorn. Das Team besteht aus 8 Pflegefachkräften, 16 Pflegekräften, 6 Haus- und Familienhelferinnen und einer Verwaltungskraft. Sie sind tätig im Großraum Papenteich und versorgen regelmäßig 130 Menschen im Haushalt und weitere 160 Menschen mit Beratungsbesuchen.

In einem anschließenden Anspiel stellten die Mitarbeiter eine Situation aus ihrem Alltag dar.

Pastor Holly begann seine Predigt mit "Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!" Am Beispiel von biblischen und eigenen Erfahrungen, wandelte er zum Ende der Predigt die Formulierung um in  "Gesundheit ist nicht alles, aber alles ist schwerer ohne Gesundheit!"

Nach der Predigt wurden die neuen Mitarbeiterinnen von Pastor Holly gesegnet und die Orgel spielte eine wunderschöne Meditation.

Zum Abschluss des Gottesdienstes waren alle Besucher zu Kaffee, Tee, Keksen und informativen Gesprächen über die Diakoniestation und deren Arbeitsfelder eingeladen.